June 11 by Arun Sharma

Wollen Sie bei Ihrem CFO, Ihren Prüfern und Stakeholdern Pluspunkte sammeln und gleichzeitig unnötige Risiken in Ihrem Geschäft eliminieren? Führen Sie baldmöglichst eine elegante, integrierte Revenue Management-Lösung ein. Wenn auf den Kunden fokussierte Teams auch oft den Revenue Management-Prozess übersehen, ist er doch ein wesentlicher Teil der Geschäftstätigkeit. Und wenn das Revenue Management manuell erfolgt, ist die Wahrscheinlichkeit einer Bilanzberichtigung – d.h. einer formellen, öffentlichen Bekanntmachung, dass Sie die Bücher  vermasselt haben – hoch.

(Falls Ihnen die Folgen einer Bilanzberichtigung unbekannt sind: diese kosten Ihrem Unternehmen nicht nur bares Geld, sondern können auch sehr ernste Konsequenzen haben – wie einen kleinen Aufenthalt hinter Gittern oder sinkende Aktienpreise).

Andererseits kann die Finanzabteilung mit einer guten Revenue Management-Lösung Umsätze besser erfassen, unglaublich viel Zeit sparen und dafür sorgen, dass das Unternehmen die Gewinnrealisierungsrichtlinien einhält. Aber akkurate Daten und straffe Prozesse sind nicht die einzigen Vorteile, die Sie durch eine Integration Ihres Revenue Managements erzielen können. Hier sind die fünf Vorteile, die eine automatisierte Lösung für das Revenue Management bietet:

Hilft Ihnen beim Management des Cashflows

Cashflow bezeichnet die liquiden Mittel, die Ihr Unternehmen zu einem bestimmten Zeitpunkt zur Verfügung hat oder zu haben erwartet. Und wie der stets weise Wu-Tang Clan einst sagte “Bares regiert alles um mich herum, Dollar, Dollar-Scheine meine Lieben.” Es ist unverzichtbar, zu wissen – und richtig vorherzusagen – welche Mittel zu- oder abfließen, da dies bestimmt, welche Beschaffungen Sie tätigen können, wie viel Sie Ihren Mitarbeitern bezahlen können, welche Programme Sie annehmen können und zu welchen Zinssätzen Sie Darlehen aufnehmen können. Wäre es nicht schön, wenn all diese Informationen sich in einem zentralisierten Cloud-System anstatt in einer Vielzahl Tabellenkalkulationen auf den Computern Ihrer Buchhalter befinden würden?

Stellt sicher, dass Ihre Zeitpläne für die Rechnungsstellung den Kundenerwartungen entsprechen

Rechnungsstellungspläne sind auf die Zukunft ausgerichteten Pläne für die Rechnungsstellung an Ihre Kunden, welche wiederum die Grundlage Ihres Cashflows darstellen. Wenn Sie Ihren Kunden nicht pünktlich Rechnungen stellen oder nicht die richtigen Beträge für Ihre Produkte, Dienstleistungen und Abonnements verlangen, wird Ihr Cashflow in Mitleidenschaft gezogen. Ganz davon abgesehen, dass Ihre Kunden sich bald nach einem zuverlässigeren Anbieter umsehen werden, wenn Ihr Rechnungsstellungsplan nicht den Erwartungen Ihrer Kunden entspricht.

Beschleunigt Ihre Ertragszyklen

Der Ertragszyklus ist der Plan, den Buchhaltungsteams nutzen, um ihre Gewinnrealisierungsaufgaben mit der tatsächlichen Lieferung von Produkten und Dienstleistungen in Einklang zu bringen. Umso kürzer der Zyklus, desto schneller erfolgt der Geldeingang und umso schneller können Sie diesen Gewinn nutzen, um den Wert des Unternehmens aufzubauen.

Hilft Ihnen, Gewinn richtig zu realisieren

In vielen Unternehmen mangelt es der Finanzabteilung an der angebrachten Transparenz bezüglich abgesprochener Bedingungen, Verpflichtungen und Preise – besonders, wenn diese Informationen in Tabellenkalkulationen auf einem einzelnen Computern gespeichert werden. Es ist noch komplizierter, wenn Gewinne aus verschiedenen Produkt- und Dienstleistungsarten auf bestimmte Weise realisiert werden müssen und wenn es üblich ist, Bestellungen zu ändern, nachdem der anfängliche Vertrag unterzeichnet wurde.

Wenn die Finanzabteilung keinen Zugang zu Auftragsdaten hat, sind Fehler vorprogrammiert. Deshalb ziehen Unternehmen, die den Ertrag in einer robusteren Quote-to-Cash-Lösung verwalten, Nutzen aus der Möglichkeit, automatisch Geschäftsregeln, die den Vertriebsprozess regeln, herauszuziehen, um die Preisbildung zu bewerten und Vertragsdaten – wie Daten der Bestelllieferung und Preisbedingungen – zu verwenden, um eine richtige Rechnungsstellungs- und Ertragsprognose zu erstellen.

Macht die Arbeit Ihres CFO bedeutend leichter

Und ein zufriedener CFO ist immer eine gute Sache. Eine vor kurzem durchgeführte Untersuchung fand heraus, dass eine Mehrheit der Finanzfachleute mit der richtigen Prognose der zukünftigen Finanzen ihrer Firma, mit der Erlangung von Echtzeit-Transparenz über die Organisation, der Messung der Erfolge und Misserfolge der derzeitigen Geschäftsstrategien und dem Management des finanziellen Risikos kämpfen.

Bitte laden Sie dieses Präsentationsvideo herunter, um mehr darüber zu erfahren, wie die Integration des Revenue Managements mit Ihrem Quote-to-Cash-Prozess eine einzigartige Transparenz und Verlässlichkeit liefert.

Trending Blogs